Jun 152012
 
MyGoalMobil_Neuhaus_756x567

Das MyGoalMobil ist auch beim Froschlauf und zum 1. Erikaseelauf in der Lausitz dabei. Auf seiner zehnwöchigen Tour durch fünf Bundesländer präsentiert sich das Lausitzer Ausdauersportprojekt MyGoal.de nun auch auf zwei Sportveranstaltungen in der Lausitzer Heimatregion. Am Freitag, 22. Juni 2012 ist die Plattform für individuelle Trainingsplanung beim Froschlauf in Biehla bei Kamenz und am Freitag, 30. Juni 2012 beim 1. Erikaseelauf in Laubusch im Rahmen der Lausitzer Seenland Besuchertage dabei.

MyGoal Mobil, Infotour 2012, Trainingsplan für Marathon und Triathlon

Das MyGoal Mobil ist, wie hier zum Rennsteiglauf im Mai in Neuhaus immer dicht umringt.

Das Team ist mit einem Reisemobil der Firma Capron aus Neustadt/Sachsen unterwegs, das auffällig mit Lauf- und Triathlonmotiven gestaltet wurde. Teilnehmer und Besucher der Wettbewerbe können bei einem Gewinnspiel zwei Wochen Urlaub mit einem solchen Reisemobil gewinnen. In Biehla steht es direkt auf dem Sportplatz und in Laubusch auf dem diejährigen Festgelände der Besuchertage.

Innovationspreis-IT „Best of 2012“

Innovationspreis IT, Anerkennung für MyGoal

Urkunde über die Anerkennung im Innovationsreis-IT

Erst vor wenigen Tagen war das Internet-Startup beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand unter Schirmherrschaft der Bundesbeauftragten für Informationstechnik ausgezeichnet worden. In der Kategorie Web 2.0 und Social Media erhielt MyGoal.de das Prädikat „Best of 2012“. „Dieses ausgezeichnete Produkt hat die Jury besonders überzeugt und gehört damit zur Spitzengruppe aus über 2.500 eingereichten Bewerbungen“, heißt es in der Mitteilung der Jury.

18 Monate nach der Gründung der Internet-Plattform durch den Marketing-Berater und Hobby-Triathleten Mathias Priebe betreut MyGoal.de Ausdauersportler in Deutschland, Österreich, Schweiz und Norwegen mit individuellen Trainingsplänen auf sportwissenschaftlicher Grundlage. MyGoal hat dafür ein Konzept entwickelt, das es den Athleten erleichtert, Training, berufliche Belastung und Freizeit besser zu koordinieren und die sportlichen Ziele sehr effektiv zuerreichen.

„Dass wir in so kurzer Zeit bundesweit und sogar international erfolgreich sind, verdanken wir in erster Linie den Nutzern im Internet“, sagt Mathias Priebe. „Wir haben von Anfang an konsequent auf Social Media gesetzt. Mit Facebook und Twitter haben wir die Webseite bekannt gemacht und gleichzeitig von den Nutzern gelernt. Sie geben uns Anregungen und unterstützen uns vielfältig.“

Die erste Promotiontour des MyGoalTeams führt zu 12 Lauf- und Triathlonveranstaltungen nach Bayern, Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Stationen waren bereits der Rennsteiglauf, der Schlosstriathlon Moritzburg und der Oberelbe-Marathon in Dresden. Bis zum Ende der Aktion geht es noch zum Metropol-Marathon Fürth und zum Abschluss am 30. Juni 2012 zum Chemnitz-Marathon. Spätestens dann werden viele Athleten gespannt auf den Kilometerstand des MyGoal Mobils sein, denn beim Gewinnspiel sollen sie tippen, wie der am Ende der Tour sein wird. Die Teilnahme ist im Internet und direkt am Stand von MyGoal möglich. Neben dem Hauptpreis für die genaueste Schätzung des Kilometerstandes verlost MyGoal attraktive Sachpreise unter allen Teilnehmern, so zum Beispiel komplette Laufpakete der Sportmarke Brooks und Körperanalysewaagen von Tanita.

 

  Eine Antwort zu “Pressemitteilung: Ausgezeichnetes Sportprojekt präsentiert sich zu Hause”

  1. Das habe ich ja leider ganz verpasst. Glückwunsch zum Preis, aber wen wundert es! Das musste ja quasi so kommen.

Kommentar verfassen